Radio Ellerbäh-Dadeledü 051-075

Radio Ellerbäh-Dadeledü
Radio Ellerbäh-Dadeledü
DJ Chief T. S. Ellerbäh
DJ Chief T. S. Ellerbäh
König und Königin Ellerbäh tanzen zu "Sway"
König und Königin Ellerbäh tanzen zu "Sway"

Radio* Ellerbäh-Dadeledü präsentiert Ihnen TATSÄCHLICH, WIRKLICH und NUR (TIDOUBLEYOUEN sozusagen) die beste Musik, die König und Königin Ellerbäh für Ihr geliebtes Volk ausgesucht haben und während Ihrer Welthochzeitsreise selbst hören bzw. zu ihr tanzen und so.

Moderiert von T. S. Ellerbäh.

Radio* Ellerbäh-Dadeledü sendet 24/7 auf 42,0 UHW**

(Gesamte Playlist) 001-025 026-050 051-075 076-100 101-125 126-150

* radio = lat. 1. Pers. Sing. "ich strahle" ** Ultrahurzwelle

051 A-ha: The Sun Always Shines on TV

Laut einer Berechnung von M. Tolksdorf für das gesamte Jahr 1986 auf Platz 51, vor also genau dreißig Jahren.

Heiße Rhythmen aus dem kühlen Norwegen, im Video auf Channel 3. Man spielt mit Masken und all dem sozialkritschen Kram jener Zeit.

Heute sehen wir es sonnenklar: Die Sonne scheint gar nicht immer im Fernsehen - aber im Radio ;-)

Norwegen / Norway
Norwegen / Norway

052 Höhner: Echte Fründe

Und nun, es muss sein, zum Auftakt des Karnevals mit einem speziellen Gruß an die Karnevalsfreunde in Bechen, gegründet 1952.

Dem Norddeutschen unbegreiflich und dem Rheinländer ein Muss, mit Kuss, was Bützen heißt dort unten.

Nun denn, mit Schifferklavier, ein bisschen zu trinken, Schunkeln und

jeder Menge Gemütlichkeit. Ich finde, das ist ein wirklich schönes deutsches Wort: GEMÜTLICHKEIT

Echte Fründe ston zesamme ...
Echte Fründe ston zesamme ...

053 Edwyn Collins: A Girl Like You

Von seinem wirklich bemerkens-werten Album "Gorgeous George" - kennen Sie das, liebe Hörer? Es gibt Musikstücke, bei denen man noch ganz genau weiß, wann und wo man sie das erste Mal gehört hat? Way back then, oh yes, I never knew a girl like UB4 ... and ever since. Allen, die dieses Stück ebenso

lieben und das Album nicht kennen, möchte ich an dieser Stelle den Kaufbefehl geben!

I never met a girl like UB4!
I never met a girl like UB4!

054 Urge Overkill: Girl, You'll Be A Woman Soon

Ein Cover von Neil Diamond von der us-amerikanischen Band namens Urge Overkill aus dem Film Pulp Fiction mit John Travolta und Bruce Willis. Unvergessen die Szene, wo er sie nach Hause bringt und sich schwört, sie nicht anzufassen und sich zu nachher gepflegt einen ...

Und dann kommt es alles ganz anders - legendär - die Regler nach ganz rechts, bidde!

No woman no cry
No woman no cry

055 Marty Brem: Männerfreundschaft

Aus der wirklich sehr witzigen österreichischen Film noir Krimikomödie von Niki List mit Christian Schmidt, Andreas Vitásek und Barbara Rudnik.

Lange nicht gesehen und sehr gelacht - etwas für Cineasten, ein Film voller Anspielungen und mit

ganz eigenem Pathos in den musikalischen Darbietungen des Streifens. 1986 ein Kassenschlager in Austria!

Österreich / Austria
Österreich / Austria

056 Guano Apes: Open Your Eyes

Das spielen wir von ganzem Herzen und ich liebe den Staubsauger im Video. Verberge stets dein Gesicht und träume ewig! Mein Gott, ist Sandra Nasic sexy, agil und eloquent in diesem Stück von der Band aus Göttingen, die uns hier einen hoch intelligenten Text mittels des Rock 'n' Rolls unterjubelt.  Öffne

die Augen, deinen Geist, stolz wie ein Gott und tu nicht so als seist du blind, gefangen in dir selbst, brich lieber aus und schlage die Stimmen in deinem Kopf - frei übersetzt.

Proud like a goddess
Proud like a goddess

057 Anastacia: Sick And Tired

Ich bin es leid, es ständig leid zu sein. Großartig und mindestens literaturvizenobelpreisverdächtig! Ich warte jedes mal auf diese wunderbare Stelle, wo keine Musik erklingt, diese Pause ... ahh, was für eine Stimme, wenn es dann weiter geht. Wohl eines der konsequen-testen Lieder bezüglich Trennung

und so. Ich versteh am Anfang immer "My love is unlike ... Eine großartige Künstlerin, eine wahre 68igerin aus den Vereinigten Staaten von Amerika.

Unverwechselbar in ihrer souligen Stimme und ihrer wunderbaren Adaption moderner Musik.

Anastacia
Anastacia

058 Jinski: Live Long In The Day

Now, this one goes out for Steve himself who used to play at the Shamrock in Flensburg in the 90th. It's a calm, a smooth and a wise song about life.

I very well remember Steve performing all kind of songs then - including R. E. M. with little more than a guitar and a great audience

helping the rest - supported by a grin of Steve himself!

I like that JINSKI project a lot! "What matters is what's in your heart!" Yes.

Heart
Heart

059 Guy Penrod: Count Your Blessings

Dieses ist ein Lied, das der Heiler Murdo MacDonald-Bayne (mehr) in seinen Werken des öfteren zitiert, unter anderem in den Büchern seiner Tibetreise, wo er beschreibt, wie er ein halbes Jahr mit den Mönchen lebt und zum Heiler ausgebildet wird.

Ein wunderschöner Text und akkustische Lebenshilfe aus Abilene, Texas.

Count your blessings, name them one by one ...
Count your blessings, name them one by one ...

060 Valentina Monetta: The Social Network Song

Aus San Marino kommt unser Beitrag zur Diskussion um sinnlose Fussballspiele. Wir mögen Alan Gasperonis Antwort auf Thomas Müllers Kommentar, nämlich, dass der Fussball allen gehöre, die ihn lieben und dass das Spiel wichtig gewesen sei, weil es gezeigt habe, 

dass er nicht einmal gegen eine miese Mannschaft wie seine ein Tor schieße. "Außer dieses Eigentor", möchte ich ergänzen ...

Eigentor Th. Müller
Eigentor Th. Müller

061 Emeli Sandé: Read All About It

Ein Lied über die ungesagten Worte, die doch eine ganze Nation ändern könnten - nicht geäussert aus Angst, etwas Falsches sagen zu können.

Für alle, die sich mehr trauen wollen, die nicht mehr Ihre Meinung nur hinter vorgehaltener Hand sagen mögen. Es ist an der Zeit, liebe

Hörer. Es ist bei weitem ungesünder, die eigene Meinung furchtvoll zurückzuhalten als Flagge zu zeigen!

Flagge zeigen!
Flagge zeigen!

062 Bronski Beat: Smalltown Boy

Vom Album, das wörtlich übersetzt Zeitalter der Zustimmung heißt. Das Video ist süß. Was man nicht damals noch für Probleme hatte! Heute scheint all das viel einfacher zu sein, auch das Fahren mit dem Zug, mit der Eisenbahn, wie man damals schon nicht mehr sagte. Also, Musik von der Insel, wo

alle auf der falschen Seite fahren und es nix Vernünftiges zu essen gibt ;-)

DJ Chief T. S. Ellerbäh, a smalltown boy as well
DJ Chief T. S. Ellerbäh, a smalltown boy as well

063 The Tokens: The Lion Sleeps Tonight (Wimoweh)

Ein Stück aus der späten Doo-Wop Ära, mehrstimmig und teils mit (scheinbar) unsinngen Texten, genau das Richtige für Radio Ellerbäh-Dadeledü!

Still, mein Schatz, im mächtigen Dschungel schläft der Löwe heut Nacht! Drrrrrrrr! Ahahahaaaaaa!

Aber keine Angst, liebe Hörer, der Löwe ist ganz lieb ...

Lieber Löwe mit Arzt-Maus
Lieber Löwe mit Arzt-Maus

Na, wenn das mal kein Bauchnabellöwe (mehr) war! Und wiederum bereichern wir unser Programm mit der Werbung für ein ganz herzallerliebstes Buch, das für jedwedes Paar taugt - und es könnte auch nicht schaden, es zum Junggesellenabschied dabei zu haben, denn in der Ehe kommt ja sowohl auf's Männlein als auch auf's Weiblein jede Menge zu: Neben ganz viel Liebhaben sind da ja auch noch die Pflichten, wenn ich mich recht erinnere ;-)

T. S. Ellerbäh: Alles Gute zum Hochzeitstag!

Mehr zu diesem Artikel (Leseprobe)

1. Auflage, August 2016

Softcover, A5

100 Seiten

ISBN 978-3-943313-00-0

15,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

064 Maggie Reilly: Everytime We Touch

Ein Stück, das irgendwie einfach vom Himmel fällt. Ein ganz einfach wunderschöner Text von der Sängerin aus Schottland, die vielen Menschen vor allem wegen ihrer Zusammenarbeit mit Mike Oldfield bekannt wurde.

Ein Stück für noch immer Verliebte

oder solche, die es wieder werden wollen und sich nach zärtlichen Berührungen sehnen ...

Schottland / Scotland
Schottland / Scotland

065 Wolf Biermann: Ermutigung

Heute wird er 80 Jahre alt und bezeichnet sich selbst als kein bisschen leise. Aus einer Zeit als die Mauer noch stand, es eine Kultur der Protestlieder gab und wohl niemand ahnte, dass in Amerika eines Tages jemand sagen würde, er wolle eine Mauer bauen und nicht zuletzt deswegen zum Präsidenten

gewählt würde. So ändern sich die Dinge und sagte nicht Wolf Biermann, man bliebe sich nur treu, wenn man sich verändere?

Glückwunsch, Genosse!
Glückwunsch, Genosse!

066 Mathias Claudius: Der Mond ist aufgegangen

Wohl eines der schönsten Lieder überhaupt und, wenn ich mich recht erinnere, das Lieblingslied von Altkanzler Helmut Schmidt. In der dritten Strophe heißt es, der Mond sei nur halb zu sehen und dennoch rund und schön, wie es sich vermutlich auch mit anderen Dingen

verhalte, die unsere Augen gleichermaßen nicht zu erkennen vermögen.

Der Mond ist aufgegangen
Der Mond ist aufgegangen

067 Dean Martin: If You Were The Only Girl In The World

Das 14. Stück von seiner ganz herzallerliebsten Platte "Pennies from Heaven". Ich mag ganz besonders das Intro, wo er sagt, mit einem guten Song verhalte es sich wie mit einem guten Wein: Je länger er reift, desto besser wird er.

Höchste Zeit, diese Jahrzehnte alte

Aussage des Mannes zu erneuern, dessen Sangeskunst getrost als einmalig bezeichnet werden kann.

If you were the only girl
If you were the only girl

068 Jane Birkin & Serge Gainsbourg: Je t'aime moi non plus

Das lief früher im Radio rauf und runter, wie man so sagt. Französisch ist übrigens gar nicht so schwer, wenn man einfach berücksichtigt, dass, gefühlt, die eine Hälfte der Buchstaben gar nicht und die andere Hälfte anders ausgesprochen wird als man denkt. Unvergessen,

übrigens der Sketch mit Iris Berben und Dieter Krebs, wo er sie in der Küche fragt, wie nochmal das französische Zeug heißt, das sie immer so scharf macht!

Je t'aime
Je t'aime

069 Bryan Adams: Summer Of '69

Witzig, was man so alles falsch versteht. Ich dachte bespielsweise immer, dass er gleich zu Anfang singt: Got my first real sex dream ...

Nee, da hat er seine erste Gitarre bekommen - six-string heißt es nämlich.

Auf jeden Fall geiler Gitarren-Rock aus Kingston, Ontario, Kanada. Ein

Stück, das auf keiner guten Party fehlen sollte! Bitte, bitte ganz laut hören!

Summer
Summer

070 Donna Summer: Hot Stuff

Düdeldüdeldüdel, Discozeit, liebe Hörer! Dieses Lied kommt ganz ohne sentimentales Gesülze aus. Sie weiß nicht, wohin mit sich und hat sich bereits die Finger wund gewählt, denn sie sucht was Heißes für die Nacht.

Nicht nur vom Textil her durchaus ansprechend und textlich, nun ja, 

eindimensional, möchte ich mal sagen, aber das macht doch gar nichts! Hot, hot, hot - und dafür wenigstens ehrlich!

Hot Stuff
Hot Stuff

071 Lenny Kravitz: Fly away

Piep, piep, piep, piep, Stromgitarre! "Fly sein" wurde heute zum Jugendwort des Jahres 2016 gekürt. Unseren Glückwunsch an die Jugend, denn wollten's wir nicht alle, stets, immer und seit Anbeginn der Zeit - fliegen? In den Himmel, darüber hinaus und am besten gemeinsam! Einer meiner

Musiklehrer sagte einmal sinngemäß, bei guter Rockmusik gehe es stets um das eine, das zweifellos auch mit Röcken zu tun habe. Let's fly - lasst uns fly sein!

Fly sein
Fly sein

072 O-Zone: Dragostea Din Tei

In diesem Lied geht es nicht um die Biene Maya, auch wenn es gleich zu Anfang so klingt. Hallo! Salut! Ich versteh fast nix! Hi, ho, hahaha!

Flott ist das, ein toller Rhythmus und auch diese Jungs aus Moldawien heben ab - im Sommer 2004 auf Platz 1 der deutschen Singlecharts!

2005 bekommen sie dafür dann auch noch den Echo. Hat eigentlich mal jemand gezählt, wie viele Os in diesem Stück vorkommen?

Oh, ein O.
Oh, ein O.

073 Queen: We Are The Champions

"Die Hoffnung stirbt zuletzt" - so könnte man wohl das Auswärtsspiel des HSV in Hoffenheim betiteln. Doch wenn sie gewinnen oder wenigstens einen Punkt holen, na, was sind sie dann? Nur der HSV, genau!

Für den Dino der Liga senden wir

einen Dino der Heldengesänge in den Äther - für Spieler, die bis zum Ende kämpfen! Und nicht vergessen: Der Fussball gehört allen, die ihn lieben.

Nur die Raute!
Nur die Raute!

074 Yung Hurn: Nein

Haben wir nicht eben noch über unsere Jugend gesprochen, die bereit ist, etwas zu TUN, die abheben will? Aus Österreich kommt er daher, tiefenentspannt und sowohl in Wort, Bild als auch Klang wirklich witzig.

Legendär ist bereits jetzt sein Lied "Opernsänger". Da kann man mal

sehen, dass das gar nicht stimmt, dass sich die Jugend nur in Spielhöllen und Nachtlokalen rumtreibt. Die wollen doch nur spielen!

Nine
Nine

Now, this one goes out for Louise in London who made me aware of this song which deals with the I AM.

075 Neil Diamond: I Am I Said

Ein wirklich bemerkenswerter Text. Ich erinnere mich, dass dieses ein Lied meiner ganz frühen Kindheit war. Seitdem hatte ich ihn nicht mehr gehört. Vielen Dank, Louise, auch für all diese schönen Dinge, die Du in Deiner kreativen Art schaffst! Es gibt zu diesem Lied übrigens ein wunderbares Video auf ZDF NEO.

Hast du je vom Frosch gelesen, der davon träumte, ein König zu sein - und dann einer wurde? Das ist Neville Goddards Essenz!

I remember when I was dreaming of ...
I remember when I was dreaming of ...

Radio* Ellerbäh-Dadeledü sendet 24/7 auf 42,0 UHW**

(Gesamte Playlist) 001-025 026-050 051-075 076-100 101-125 126-150

* radio = lat. 1. Pers. Sing. "ich strahle" ** Ultrahurzwelle

Selbstverständlich erfüllen wir auch Ihre Hörerwünsche. Welches ist das kernromatischste Lied und/oder wobei kann man sich auf der Tanzfläche so richtig in die Augen und auf das knappe Textil schauen? Ach ja, und natürlich wollen wir auch wissen, worüber Sie köstlich lachen können. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Wir nennen nur Ihren Vornamen und, wenn es uns gefällt, den nächstgrößten x-beliebigen Ort im Umkreis von 500 Kilometern - ach was - 1000, sag ich! [Bitte beachten Sie, dass wir nicht alles "spielen", sondern nur, was auch uns gefällt. Bieten Sie deshalb bitte stets einen alternativen (anderen) Wunsch dazu an.]