Auf den Tag genau · 21. Juli 2024
In diesem Artikel wird u. a. ausführlicher auf das Himalayan Hotel eingegangen, von dem Dr. Bayne in seinem Buch "Beyond the Himalayas" (Jenseits des Himalaya) sagt, es sei von einem "Namensvetter" betrieben worden. Dieser Namensvetter ist damals ein gewisser David MacDonald, über den sich manches finden ließ. Nicht nur gibt es dieses Hotel heute noch – an der Universität Heidelberg hat Frau Dr. Emma Martin von der University of Manchester eine Arbeit veröffentlicht, die sich mit der...
Im Detail · 15. Juli 2024
Wenn man mich mit einem Vorschlaghammer geschlagen hätte, wäre ich wohl kaum benommener gewesen. Dann hörte ich ihn sagen: „Ich werde dich morgen sehen, mein Sohn, und für deine Reise wird alles arrangiert. Für alles wird gesorgt.“ Dann drehte er sich um, ging den Pfad hinunter und ließ mich vollkommen leer zurück – das ist es, was ich war, leer! Ich dachte gründlich über das nach, was er mit jenen wenigen Worten gesagt hatte, und es veränderte mich vollkommen. Ich konnte nun...

Auf den Tag genau · 14. Juli 2024
Auf den Tag genau vor 77 Jahren, am 14. Juli 1947 versendet Murdo MacDonald-Bayne aus einem Hochhaus in Johannesburg, Südafrika, namens Dunvegan Chambers sein Initalschreiben zur Zuflucht der Stillen Heilkraft - es handelt sich dabei um den ersten von insgesamt 89 Rundbriefen, die er vom Juli 1947 bis zum Februar 1955 in alle Welt versendet. Viele dieser Briefe spiegeln seine damaligen Lesungen wider. Dr. Bayne ließ sich nach seiner Tibetreise, vermutlich 1935-36, Zeit damit, die Zuflucht...
Im Detail · 13. Juli 2024
Murdo MacDonald-Baynes Lesungen vom 3. Februar 1953 bis zum 23. Juni 1953 sind im posthum veröffentlichten Buch "Wisdom is the Fountain of Life", in zwei Bände aufgeteilt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, fanden die Lesungen in Pretoria statt. (Dieselben Lesungen fanden zuvor vom 9. Oktober 1952 bis zum 9. April 1953 in Johannesburg statt). In Band 1 sind alle Lesungnotizen außer Lesung 7, Lesung 8 und Lesung 9 um den Text ergänzt worden, der auf den Tonbändern zu hören ist. In Band 2...

Im Detail · 12. Juli 2024
Murdo MacDonald-Baynes Lesungen vom 5. August 1952 bis zum 9. Dezember 1952 sind im posthum veröffentlichten Buch "The Secrets of the Science of Life“, in zwei Bände aufgeteilt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, fanden die Lesungen in Pretoria statt. (Dieselben Lesungen fanden zuvor vom 17. April bis zum 25. September 1952 in Johannesburg statt). In Band 1 sind alle Lesungnotizen, die damals in Bündeln zu zehn Stück vor den jeweiligen Lesungen bezogen werden konnten, um den Text ergänzt...
Im Detail · 12. Juli 2024
In Kalimpong begegnete ich einem Namensvetter, einem Herrn MacDonald, der das Himalayan Hotel leitete. [Link] Er war Halbtibeter, Sohn eines Herrn MacDonald aus Schottland, der britischer Handelsagent im tibetischen Yatung gewesen war und eine tibetische Frau geheiratet hatte.

Im Detail · 11. Juli 2024
In den Anmerkungen des Herausgebers Kenrick Finlayson zu "The Word Of Creation” (Lesungsnotizen für 1952, Teil 1) heißt es, die folgenden Lesungen seien von Murdo MacDonald-Bayne zuerst in Johannesburg zwischen dem 4. Oktober 1951 und dem 3. April 1952 und später in Pretoria zwischen dem 5. Februar 1952 und dem 24. Juni 1952 gehalten worden. Kenrick Finlayson schreibt, in dieser Vortragsreihe gehe Murdo viel tiefer als zuvor und würde weit mehr der, "inneren Lehren der Alten offenbaren...
Im Detail · 10. Juli 2024
Murdo MacDonald-Baynes Lesungen vom 6. Februar 1951 bis zum 4. Dezember 1951 sind im posthum veröffentlichten Buch "Life More Abundant“, in drei Bände aufgeteilt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, fanden die Lesungen in Pretoria, Südafrika, statt. (Dieselben Lesungen fanden zuvor vom 12. Oktober 1950 bis zum 14. Juni 1951 in Johannesburg statt). In Band I sind alle Lesungsnotizen außer in Lesung 6 und Lesung 10 um den Text ergänzt worden, der auf den Tonbändern zu hören ist. In Band II...

Im Detail · 09. Juli 2024
Auf diese Weise begann eine weitere Etappe meiner Reise. Die Fahrt führte unter Viadukte hindurch und wir fuhren vollständig im Kreise, Schleife um Schleife überquerten wir jeweils das Viadukt, auf dem wir eine halbe Stunde zuvor gefahren waren, und stets kroch diese Bahn höher und höher den Berg hinauf. In Serpentinen und Schleifen ging es beständig vorwärts, bis wir eine Höhe von ungefähr 1500 Metern erreicht hatten und in einem Ort namens Gillikola hielten, wo ich ausstieg.
Im Detail · 08. Juli 2024
Murdo MacDonald-Baynes Lesungen vom 11. April 1950 bis zum 19. Dezember 1950 sind im posthum veröffentlichten Buch "How to Relax and Revitalize Yourself“, in drei Bände aufgeteilt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, fanden die Lesungen in Pretoria statt. (Dieselben Lesungen fanden zuvor vom 2. Februar 1950 bis zum 5. Oktober 1950 in Johannesburg statt). In Band I sind alle Lesungnotizen außer Lesung 1 und Lesung 6 um den Text ergänzt worden, der auf den Tonbändern zu hören ist. In Band...

Mehr anzeigen